upperbike

upperbike – Fahrräder von privat leihen und verleihen

Eine weitere interessante Idee, die da aus Berlin kommt. Privates Autoteilen gibt es schon länger (z.B. Nachbarschaftsauto), und jetzt haben ein paar Berliner die Idee auf das Teilen von Fahrrädern übertragen, das ganze „upperbike“ genannt.

Alles weitere erfahrt ihr auf der Homepage von upperbike und durch die Pressemitteilung, die ich hier mal reinpaste:

„upperbike – das ist ein Marktplatz, der sich auf die Vermittlung von Mietfahrrädern spezialisiert hat. Bei Interesse für ein bestimmtes Rad stellt der potentielle Mieter eine Reservierungsanfrage an den Verleiher, die von diesem nur noch bestätigt werden muss. Wenn das erfolgt ist, kann der Mieter direkt Kontakt mit dem Verleiher aufnehmen.

upperbike ist ein junges in Berlin gegründetes Unternehmen. Aufgebaut wurde es mit der Unterstützung von Jutta Rodriguez aus Bocholt als Texterin, Christian Gangel aus Kreuzberg als Designer und Leon von Brüggen aus Friedrichshain als Programmierer.
Was hat der Verleiher von der upperbike-Nutzung?

Fahrradbesitzern bietet die upperbike einen lukrativen Nebenverdienst, für den sie – abgesehen von der regelmäßigen Wartung ihres Rads – nicht viel tun müssen. Einfach unter https://www.upperbike.com reinklicken und eine eigene Fahrrad-Anzeige erstellen oder als Mieter direkt das Wunsch-Rad aussuchen.
Die Vorteile für Mieter?

Sie können sich zum Beispiel ein Transportrad von einem Ihrer Nachbarn ausleihen und das ganz schnell und einfach mit einem Klick. Und Touristen können sich bereits vor der Anreise einfach und bequem ein individuelles Fahrrad online aussuchen und reservieren. (https://upperbike.com/fahrrad-mieten.html)

Unbezahlbar sind natürlich auch die Tipps, die der Fahrradverleiher für Fahrradtouren mit auf den Weg geben kann, denn als Ortsansässiger und Fahrradfahrer kennt er sich gut aus und hat nützliche Hinweise zu Radwegen, Touren oder Events.

Ein weiterer Pluspunkt: Die Registrierung ist kostenlos. Erst nach einer erfolgreichen Vermietung wird dem Verleiher eine Vermittlungsprovision von 20 % in Rechnung gestellt.“

Kommentiert gerne mal, wenn das jemand von euch getestet hat!

Ein Gedanke zu “upperbike – Fahrräder von privat leihen und verleihen

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s