Für alle Eltern: NONOMO Federwiege – inkl. Verlosung!

Zugegeben, ich selber habe keinen Nachwuchs, aber eine Menge Freunde und Bekannte, die in letzter Zeit Kinder bekommen haben, daher bekomme ich da so einiges mit, u.a. das Problem, zwischendurch auch mal gerne ein paar Stunden ohne Babygeschrei etwas erledigen zu wollen. Eine Lösung ist, den Kinderwagen ununterbrochen zu schaukeln, doch dafür braucht man halt ständig eine Hand. Die viel bessere Lösung ist eine Babyhängematte, wie z.B. die NONOMO Federwiege, die ich heute vorstelle, da sie ausschließlich aus natürlichen Materialien hergestellt wird ohne irgendwelche Chemie oder Imprägnierung, was ja auch nicht so ganz unwichtig ist, schließlich geht es um Baby’s Haut.

Ein weiterer Vorteil: Die Federwiege ist leicht und transportabel, kann zum Besuch bei Omi einfach mitgenommen und z.B. am Türrahmen angebracht werden. Zudem ist die Wiege für das Baby äußerst rückenfreundlich. Das scheint mir doch eine sinnvolle Variante zur schaukelnden Hand am Kinderwagen zu sein.

Produktgeschichte

Interessant finde ich zudem immer die Geschichte hinter den Produkten, die sich in diesem Falle sympathisch anhört, denn inter der Idee von NONOMO steckt ein echtes Familienunternehmen. Und eine Idee, entstanden aus Erfahrung: Angela Koszewa ist eine junge Mutter, die in Ihrer Babypause einen weitreichenden Entschluss fasste. Statt zurück in ihren alten Beruf zu gehen, baute die Bankfachwirtin auf ihre eigene Erfahrung als Mutter und entwickelte mit viel Herzblut, Liebe zum Detail und einem hohen Qualitätsanspruch die Federwiege NONOMO, die im August 2010 auf den Markt kam –  mit großem Erfolg. Das Gründungskonzept von Angela Koszewa und ihrem Mann Robin ist geprägt von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung und bereits mehrfach als eine außergewöhnliche Gründungsidee ausgezeichnet, die Familie und Unternehmertätigkeit auf beispielhafte Weise verbindet.

Hier mal ein paar Fotos:

Viele weitere Informationen zur NONOMO Federwiege bekommt ihr auf der Internetseite, und eine Facebookseite gibt es auch.

Verlosung einer NONOMO Federwiege

Freundlicherweise hat uns das Unternehmen eine NONOMO Federwiege zur Verlosung bereit gestellt. Gewinnen kann, wer mir eine E-Mail an info@berlinbio.de bis zum 1.12.2013 um 19 Uhr schickt, mit dem Betreff „NONOMO Babywiege“. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Im Falle eines Gewinnes gebe ich lediglich zum Versand der Federwiege die Adresse des Gewinners an das Unternehmen weiter. Ansonsten werden keinerlei Daten anderweitig genutzt. Viel Glück!

2 Gedanken zu “Für alle Eltern: NONOMO Federwiege – inkl. Verlosung!

  1. annee schreibt:

    Kleiner Tipp: Die Nonomo gibt es als Billigvariante vom gleichen Hersteller ab 49,95€ bei amazon!!! Wer es hochwertig und individueller mag dem sei eine Wombagee Federwiege empfohlen (wird in komplett in Berlin hergestellt)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s