Lesenswert: Der „Fleischatlas“ als kostenloser Download

Schon mal darüber nachgedacht, wie viel Fleisch ein deutscher Durchschnittsbürger so im Verlaufe seines Lebens so verzehrt? Nun, ich auch nicht, aber andere haben da zumindest nachgeforscht und recherchiert, und so zu einer – wie ich finde – krassen Zahl gekommen: 1094 Tiere isst ein Deutscher in seinem Leben im Schnitt. Nun darf man nicht vergessen, dass es inwischen eine große und sehr stark wachsende Zahl an Vegetarieren und Veganern gibt, so dass die Zahl nur bezogen auf Fleischesser noch größer sein dürfte. Das ca. 99% davon Fleisch aus Massentierhaltung ist, kommt erschwerend hinzu.

fleischkonsum

Die Böll-Stiftung hat soeben in Zusammenarbeit mit Le Monde diplomatique und dem Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)einen sogenannten „Fleischatlas“ veröffentlicht, den es hier als kostenlosen Download gibt. Darin findet der Leser nicht nur nackte Zahlen und viele tote Tiere, Fleischatlas_284pxsondern vor allem auch interessante Zusammenhänge. Am Kauf eines Stückes Fleisch aus dem Supermarkt – schön verpackt und verfremdet, so dass darin kein Tier erkennt – hängt eine ganze Reihe von Konsequenzen, die man damit unterstützt. Massentierhaltung, Tiertransporte, Zerstörung von Ökosystemen, Leerfischung der Ozeane, Regenwaldabholzung, Versuchung von Böden, Klimaauswirkungen – aber eben auch die massiven gesundheitlichen Schäden übermäßigen Fleischkonsums fallen auf Anhieb dazu ein. Global wie lokal und persönlich, der weltweit steigenden Fleischeslust darf man zurecht mit Sorge begegnen.

Leider ist auch „Bio“ nicht das Ende der Fahnenstange, wenn auch die steigende Sensibilisierung vieler Menschen bezüglich ihres Fleischkonsums hoffen lässt. Der „Fleischatlas“ wird hoffentlich dazu beitragen, dass wir Verbraucher aufgeklärter in den Supermarkt gehen.

Ein Gedanke zu “Lesenswert: Der „Fleischatlas“ als kostenloser Download

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s