Nachhaltiger urlauben: Mit Rad und Zug an die Ostsee.

Der eine oder andere mag in näherer Zukunft auf die Idee kommen, sich ein paar Tage von Zuhause zu verabschieden, und irgendwo in der Welt zu urlauben. Und, wo soll’s hingehen? Thailand, New York oder doch mal wieder Malle? Doch warum in die Ferne schweifen, wenn soviel Gutes so nahe liegt. Dachte ich mir zumindest, und beschloss letzte Woche, dass die Ostsee mindestens genauso schön wie der Atlantik ist. Und dass mit Zug und Fahrrad anreisen umweltfreundlicher als eine Flugreise ist. Also mal schnell die Internetsuche bemüht und die Suchbegriffe „Bio-Hotel“ und „Ostsee“ eingegeben. Siehe da, einiges ausgeworfen, z.B. auf der Internetseite „Verträglich Reisen“. Da ich Rügen schon gut kenne, wählte ich Usedom als Reiseziel und fand die „Villa Harmonie„. Die Bilder gefielen mehr sehr gut und so habe ich ein paar Übernachtungen da gebucht.

Und so packte ich kurz darauf meine Radtasche, setzte mich aufs Rad und stieg am Gesundbrunnen in den Regionalexpress Richtung Usedom. Einmal umgestiegen, alles unproblematisch und mit 41 Euro hin und zurück (Ostseeticket) günstig und flexibel. Das Rad kostete mich je Fahrt noch einmal 4,50 Euro zusätzlich. Also für einen Fuffi die komplette Abreise. Ahlbeck liegt am östlichen Ende des deutschen Teils von Usedom, ca. 2 Km vor Polen. Die Villa Harmonie liegt direkt an der Dünenstrasse, und man brauchte ganze 45 Sekunden zum Strand! Und der ist wirklich wunderbar, Kilometer um Kilometer feiner Sand, flach abfallend, breit. Schön auch, dass da nicht so der Bär tobt, man kann sich wirklich gut entspannen.

Und dabei hilft ein Aufenthalt in der Villa Harmonie ebenfalls. 10 Zimmer in einem richtig tollen Haus, Bäderarchitektur, mit einem schönen wilden Garten, in dem man sich breitmachen kann, egal ob zum Frühstück, lesen, grillen, was auch immer. Alles ist sehr angenehm unkompliziert hier. Das süße Frühstück für 3 Euro (sonst werden keine Mahlzeiten angeboten, aber Wasserkocher, Kühlschrank sind vorhanden) steht morgens für jedes Zimmer jeweils auf einem Tablett bereit. Wo und wann man isst, ist einem selbst überlassen. Schön ist es z.B. im Salon, aber auch auf der eigenen Terasse, und wer nichts gegen ein paar Sandkörnchen zwischen den Zähnen hat, schnappt sein Tablett und läuft die paar Meter zum Strand. Wer irgendwas braucht spricht einfach die sehr nette Hausherrin an, die für alles ein offenes Ohr hat. Preislich bewegt sich eine Übernachtung zwischen 35 und 90 Euro, je nach Saison und Zimmerart. Auch mehrtätige Gruppenseminare oder längere Aufenthalte zum Arbeiten sind hier möglich.

Das Hotel ist übrigens ökologisch sinnvoll restauriert und nach Feng Shui Prinzipien eingerichtet worden. Wer Interesse an Qi-Gong oder einer Fastenkur hat, ist hier ebenfalls an der richtigen Adresse. Hunde können in bestimmten Zimmern ebenfalls mitgebracht werden, der Hundestrand ist gleich um die Ecke. Ein Urlaub hier ist einfach für jeden perfekt, der sich erholen möchte. Lange Strandspaziergänge oder durch den Wald, der 100 m hinter dem Haus beginnt oder ausgedehnte Radtouren an der Küste lang oder durchs Hinterland sind hier möglich. Wer mal schnell ins Ausland möchte kann nach Swinemünde rüberfahren und polnische Luft schnuppern.

Ich habe mich auf jeden Fall hier hervorragend entspannt und kann jedem empfehlen statt Malle mal nach Usedom zu fahren. Übrigens gibt es sogar ein Bio-Café im Nachbarort Heringsdorf, mit einem wirklich gutem Angebot. Toll ist eine Tour auf dem Radweg von Ahlbeck nach Zinnowitz, schön an der Küste lang, viel durch den Wald, echt toll. Hier könnt ihr euch noch einige Fotos von meinem Aufenthalt anschauen, weitere Bilder von der Villa gibt es auf ihrer Homepage.

Schönen Urlaub!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s