Burger? Friedrichshain!

Der Friedrichshainer an sich isst offenbar mit Vorliebe Burger. Oder wie ist die Dichte an Burgerbuden im Umkreis des Boxis sonst zu erklären? In den letzten Monaten eröffneten 3 neue Burgerbrater hier ihre Pforten. Eine Filile des Kreuzburgers, der „Green Burger“ (hier getestet), und nun unmittelbar am S-Bahnhof Ostkreuz „Burgers Berlin“. Nette Einrichtung, sehr modern und in schwarz gehalten, Ipod-Jukebox und Bio-Fleisch. Letzteres gibt es statt konventionellem Bratling für 1 Euro Aufschlag. Aber: Wie bei manch anderem Burgerbrater ist auch hier der Rest komplett konventionell. Daher hier auch keine großen Arien: Der Burgerfreund, der nicht 100% bio haben muss, aber beim Fleisch genauer hinsieht, der bekommt hier Burger ab 4,20 („Bio-Preis“), die lecker sind. Dazu Pommes, Wedges, etc. Wenigstens die könnte man ja „bio“ anbieten. Überhaupt: Wer macht den ersten richtigen Bio-Burger-Imbiss auf?

Burgers Berlin, Sonntagstrasse 2, 10245 Berlin, www.burgers-berlin.com

3 Gedanken zu “Burger? Friedrichshain!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s