Rettet Gorilla Bio Fast Food!

gorillalogo

Wie Utopia.de berichtet haben die tollen Gorilla Bio Fast Food große Probleme, weil sich der Hauptinvestor zurückgezogen hat. Redakteur Martin Brem schreibt dazu folgendes:

„Vielleicht erinnert ihr euch noch an den großartigen Vortrag von Matthias Rischau an einem der Stammtische im letzten Jahr. Nun ist Gorilla in Gefahr. Bis Ende Juni ist Zeit, das innovative Berliner BioVeggieFastFood-Konzept Gorilla mit vier Restaurants zu retten. Der Hauptinvestor hatte sich vor kurzem zurückgezogen und so wird an allen Fronten daran gearbeitet, Gorilla neu aufzustellen. Während jetzt auf der Business-Seite Gastro-Profis und Unternehmensberater zusammen mit Gorilla Geschäftsführer Matthias Rischau an einem Rettungsplan arbeiten, habe ich selber Hand angelegt in Sachen Social Media, also Blog, Twitter und Facebook-Fanpage um all jene zu mobilisieren, die in den nächsten Wochen Gorilla unterstützen wollen. Denn je mehr Menschen jetzt in den vier Restaurants essen gehen, desto schneller wird Geldgebern klar, dass vegetarisches Fastfood lokal/saisonal selbst im dönerverliebten Berlin eine Lobby hat. Wir müssen Gorilla retten. Das Konzept ist zu gut und zu wichtig für die Stadt als dass es wg. schnöder Kapitalturbulenzen das Zeitliche segnet.

Also GEHET HIN und lasst es euch schmecken.

Ich fände es großartig, wenn ihr Gorilla unterstützen könntet.
Mehr Infos auf:
http://gorillaretten.wordpress.com/
http://twitter.com/gorillaretten
http://www.facebook.com/inbox/updates.php#/pages/GORILLA/90421795778

Herzliche Grüße
Martin Brem“

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s