Café Aroma – Slow Food de la Schöneberg

aroma1.jpg

 

Einen schönen Abend wünscht man sich im Aroma natürlich auf Italienisch. Und den hat man hier sicher auch! Egal welches Klisché man auflegen möchte, das des „guten Italieners“ oder der „gehobenen Küche“. Beides stimmt ja irgendwie… das Café Aroma übt sich unterdessen im Understatement.

Die Stimmung ist locker und herzlich, das Essen – wirklich toll! Klar reden wir hier von Preisen z.B. für eine Vorspeise um 7,50 und bei Fleischgerichten von ca. 14 bis 19 €. Bei den Pizzen liegen wir aber bei entspannten 7 bis 8 €. Wie auch immer, die Preise sind total angemessen. Denn die Gerichte sind nicht nur ausgefallen und sehr sehr lecker, sondern wie beiläufig aus Zutaten biologischer Herstellung und weitestgehend regional und saisonal eingekauft. Im Aroma Cosmos heißt das schlicht: Slow Food konsequent zu Ende gedacht.

Ich hatte zum Beispiel Büffelrouladen mit hausgemachten Kräuternudeln. Wer hätte das gedacht, das Fleisch stammt von einem Biohof in Brandenburg, nachzulesen in der Karte.

Die Betreiber des Aroma engagieren sich zudem auch kulturell mit Fotoausstellungen und Italienischkursen. Und sie sind praktizierende Mitglieder der Slow Food Bewegung.

Mein Fazit: Du hast alles, aber auch alles richtig gemacht!

Wir werden wohl regelmäßig nachprüfen müssen, ob wir das so stehen lassen können😉 – (c)

Café Aroma Berlin

Hochkirchstr. 8

10829 Berlin

Tel. 782 58 21

www.cafe-aroma.de

 

Öffnungszeiten: 

Täglich ab 18 Uhr

Samstags ab 14 Uhr

Sonntags ab 11 Uhr mit Brunchbuffet

Ein Gedanke zu “Café Aroma – Slow Food de la Schöneberg

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.