Bio-Buffet in der Marheinekehalle

mar.jpg

Was war das für eine positive Überraschung, nachdem die Halle umgebaut wurde. Plötzlich ist die Hälfte der Anbieter „bio“, die Palette ist dabei groß. Nicht nur Gemüse, Obst, Fleisch, Brot, Fisch usw. kann man hier einkaufen, sondern auch was leckeres essen. Zum Beispiel bei Bio-Buffet.

Neben Fast Food wie Currywurst, Pommes, Boulette usw. gibt es ca. 5 Tagesgerichte, meist so Sachen wie Nudelpfanne oder Reispfanne. Das Essen ist schmackhaft und nicht teuer (4-6 Eur0), sitzen kann man rund um die Theke und an weiteren Stehtischen. Die Zutaten sind zu 100% bio.

Leider gibt es nun den herrlichen Döner nicht mehr, den nach meinem Kenntnisstand einzigen Bio-Döner in Berlin! Der war echt super, aber soll angeblich nicht so gut gelaufen sein, wie man mir knapp antwortete. Überhaupt hat offenbar das Team gewechselt. Waren es vorher ein paar wirklich nette Damen, sind es nun 2 Herren, die leider nicht so bemüht wirken, und auch nicht so auf Zack sind. So brauchte ich 4 Anläufe um eine Bionade zu bestellen, und die Pommes waren eher Restpommes, also kleine nichtessbare Ecken, das war auch mal besser. Die Nudelpfanne war allerdings voll in Ordnung. Ich hoffe, dass sich dort nun nicht alles verschlechtert mit dem neuen Team, wäre schade!

UPDATE: Inzwischen arbeiten dort wieder nettere Menschen (oder die hatten eine Schulung).

Fazit: Leckere günstige Gerichte, wenn es jetzt mit neuem Team nicht bergab geht, empfehlenswert.

Bio-Buffet
Marheinekehalle Kreuzberg
Zossener Straße/Bergmannstraße

http://www.meine-markthalle.de