Schlagwort-Archive: magazin

Neues Greenpeace-Magazin: Die Brandstifter

Ich freue mich über jede neue Ausgabe des hervorragend gestalteten Greenpeace-Magazins. Titel ist diesmal “Die Brandstifter”, und es dreht sich schwerpunktmäßig um das Klima. Außerdem werden die ersten 100 Tage unseres Umwelt-Ministers Altmaier unter die Lupe genommen, über den Kahlschlag am Kilimandscharo berichtet und es gibt einige Informationen über das Freiwilligenjahr. Weiterlesen

Neues Froh!-Magazin erschienen: Finale!

Mein Lieblingsmagazin geht in die nächste Runde, und passend zur WM in einem Monat lautet der Titel der neuen Ausgabe “Finale”. Es geht nicht nur um Fussball, aber zum Glück auch: “Das Jahr 2010 ist ein Fußballjahr. Und wir möchten, noch bevor alles anfängt, an das Ende denken. FINALE ist ein Heft über das Anfangen und Neu-Beginnen. Über das Ende und die Unendlichkeit. Und natürlich: ein Heft über den Fußball.”

Froh! ist ein ganz besonderes Magazin, das einen Non-Profit-Ansatz verfolgt: Das Heft kommt komplett ohne Werbung aus (wie wohltuend!) und die Beiträge werden von den Beitragenden geschenkt. Nachwuchskünstlern wird eine tolle Chance geboten, sich zu präsentieren. Ein kritisches Gesellschaftsmagazin, das nicht nur durch interessante Texte, sondern durch eine absolut gelungene Gestaltung ein wirklicher Augenschmaus ist. Ihr seht, ich bin begeistert. Hoffentlich konnte ich ein wenig euer Interesse wecken. Falls ja, erfahrt ihr mehr auf der ebenfalls toll gestalteten Internetseite des Magazins, und am allertollsten wäre es natürlich, wenn ihr es euch kauft!

Neue “Froh!”-Ausgabe erschienen!

Rechtzeitig zu den stillen Tagen erscheint die neue Ausgabe des wunderbaren Froh-Magazins, überhaupt erst die dritte. Und die kann sich wieder sehen lassen. Toll geschriebene Beiträge und einfach großartig aufgemacht. Und was auch noch wirklich außergewöhnlich ist: Alles komplett ohne Werbung. Non-Profit. So was gibt es auch heute noch, wenn sich engagierte Menschen zusammentun um etwas wunderbares zu schaffen. Herausgekommen ist in diesem Falle das “Froh! – Magazin für die schönen Tage des Jahres”. Super finde ich auch dass neben Beiträgen von renommierten Journalisten vor allem junge Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit erhalten, Beiträge und Illustrationen zum Heft beizusteuern. Getragen und multipliziert wird die Magazin-Idee von einem breiten Netzwerk aus Unterstützern: Beitragende, die kostenlos ihre Texte, Bilder, Illustrationen überlassen, Spender, die Froh! als gemeinnützige Organisation unterstützen und schließlich die Leser, die Hefte kaufen, verschenken und weiterempfehlen.

Zur aktuellen Ausgabe sei die Internetseite zitiert, auf der ihr alle Infos und Bestellmöglichkeiten erfahrt: “Eigentlich kann man ein Magazin nur lesen und betrachten. Man kann darin blättern und sich daran satt sehen. Aber wenn man ganz leise ist, und sein Ohr auf das Papier legt, hört man Stimmen, die Geschichten erzählen, und Orte, die in der Ferne rauschen. Unsere Winterausgabe ist ein sehr stilles Heft geworden, eines für das man selbst still werden muss, um nichts zu überhören. So stellen wir z.B. Menschen vor die genauer hingehört haben…”

Alles weitere auf www.frohmagazin.de. Dort gibt es auch eine Vorschau. Bitte schaut es euch an. Danke an die Froh!-Macher für ein weiteres tolles Heft!