Archiv der Kategorie: Sonstiges

Veranstaltungstipp: Fair Messe vom 6.-8. September in Dortmund

Ein kurzer Veranstaltungstipp heute: Vom 6.-8. September findet die “Fair 2013 – Fair Trade & Friends” in Dortmund statt, eine Messe rund um Produkte und Unternehmen, die sich die faire Herstellung bzw. den fairen Handel auf die Fahne geschrieben haben. Unter anderem mit einem Extrabereich für ökofaire Mode, sogar mit Modenschau. Weiterlesen

Umweltfestival am Brandenburger Tor am 1. und 2. Juni

button_anmeldung_2013_bew_2Zum 18. mal findet das Umweltfestival am Brandenburger Tor statt, wie immer mit jede Menge Ständen, Infos, Essen, Bühnen- und Kinderprogramm. Ein Besuch lohnt sich wirklich, nicht zuletzt weil man immer wieder neue Produkte entdecken kann. Alle Infos zur Veranstaltung findet ihr auf der Seite des Umweltfestival.

Veranstaltungstipp: handmade supermarket am 12.05. in Kreuzberg

Am Sonntag dem 12. Mai findet der nächste “handmade supermarket” in der Markthalle IX in Kreuzberg statt. Hier der Ankündigungstext:

“Endlich Frühling!
… passend dazu findet die Frühlings-Edition No. 2 in der Markthalle Neun in Kreuzberg statt.

Wieder sind rund 60 tolle AusstellerInnen mit dabei, die an ihren schön dekorierten Ständen tolle handgemachte & fair gehandelten Produkte verkaufen. Weiterlesen

Next Organic Messe am 26.5.2013 in Berlin

Am 26.5. findet erneut die “Next Organic” statt, eine Fachmesse für Händler, Foodies und Gastronomen. Veranstaltungsort ist der ehemalige Flughafen Tempelhof in Berlin. Die Next Organic bringt Hersteller und Interessierte zusammen, die sich für Produktinnovationen und Besonderheiten aus dem Bereich hochwertiger Nahrungsmittel interessieren. Hochwertig heißt hier gleichzeitig auch möglichst nachhaltig. Innovative Bio-Produkte von lokalen, aber auch internationalen Herstellern sollen hier präsentiert werden. Interessante Startups und tolle neue Produkte von renommierten Herstellern.

nextorganic

Das wird ganz sicher unheimlich interessant werden, und ich freue mich bereits auf die Next Organic. Aussteller sollten sich möglichst schnell noch hier anmelden. Da es sich um eine Fachmesse handelt, müssen gewissen Voraussetzungen erfüllt sein. Zum Akkreditierungsantrag geht es hier, die Tickets kosten 20 Euro.

Hervorgegangen ist die Next Organic übrigens aus der “Bio-Messe Berlin”. Man hat das Feedback einfließen lassen und das Konzept noch mal überarbeitet. Alle weiteren Infos findet ihr hier auf der Internetseite der Next Organic.

Next organic Berlin Start-up Wettbewerb

In Berlin gibt es eine ganze Menge Start-ups, die sich mit der Herstellung oder dem Vertriebe nachhaltiger Produkte beschäftigen, oder sonst irgendwas treiben, was mit Bio und Nachhaltigkeit zu tun hat. Für alle jene ist dieser Wettbewerb sicher interessant, der “Next Organic Berlin Start-up Wettbewerb”. Daher möchte ich euch die Pressemitteilung nicht vorenthalten: Weiterlesen

Veranstaltungstipp: Lesung von Doug Sanders am 13.12. in Berlin

117_392_112373_xxlDas hat jetzt nichts direkt mit dem Thema “Bio” zu tun, aber ganz viel mit dem Thema Nachhaltigkeit. Doug Sanders ist der Autor der hochspannenden und informativen Werke „Arrival City“ und „Mythos Überfremdung“. In erst genanntem Buch beschäftigt er sich mit der Frage warum ein Drittel der Menschheit im Begriff ist, vom Land in die Städte zu ziehen, und welche Auswirkungen das hat – auf die Stadt wie auf die Zuziehenden. Weiterlesen

iPhone-App “Organic Berlin” diese Woche umsonst im Apple Store!

Vielleicht kennt ihr schon meine iPhone-App “Organic Berlin“?! Diese Woche wird sie als “Free App of the week” bei den Travel Apps von Everplaces gefeatured, sprich ihr könnt sie ein paar Tage lang umsonst herunterladen. Die App bietet 30 von mir ausgesuchte Location in Berlin, in denen ihr Bio-Essen bekommt. Viel Spass damit!

Hier gibt’s die Infos und den Link.

 

 

 

 

 

Heldenmarkt am 17.+18. November im Postbahnhof

Diese Veranstaltung muss ich sicherlich kaum noch jemanden vorstellen. Der Heldemarkt ist inzwischen etabliert als Messe für nachhaltigen Konsum. Besucher erwartet eine große Anzahl aus allen möglichen Bereichen der nachhaltigen Welt, egal ob Bio-Lebensmittel oder grüne Finanzen. Dazu kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Vorträgen, und Diskussionen zu Themen wie Elektromobilität, Fairem Handel oder Palmöl. Außerdem jede Menge zum Mitmachen für Groß und Klein, eine Kochshow mit Björn Moschinski und und und. Ach ja, zu essen gibt es natürlich auch irre viel.

Lohnt sich wirklich vorbeizuschauen. Alle Infos bekommt ihr hier auf der Webseite des Heldenmarktes.

 

Der neue Bio-Einkaufsführer Berlin-Brandenburg 2013

Das alte Titelbild – bisher steht der Coverstar des neuen Einkaufsführers noch nicht fest

Ich bin gerade fleißig dabei für die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. (kurz FÖL) den neuen Bio-Einkaufsführer zu erstellen, der im Januar 2013 erscheinen soll. Vielleicht kennt ihr ja das kleine Heftchen, oft im Naturkostladen zu finden, das eine Auflistung verschiedener Anbieter im Dunstkreis der Naturkostgeschäfte und Bio-Bauernhöfe mit Ab-Hof-Verkauf anbietet. Nun entsteht eine Neuauflage und das bedeutet vor allem Recherche und ein enormes Mail/Postaufkommen. Unglaublich, was es in den 1 1/2 Jahren seit der letzten Ausgabe teilweise für eine Fluktuation gegeben hat, zahlreiche neue Angebote sind entstanden und andere sind verschwunden. Weiterlesen

“Meine” Berlin Organic iPhone App ist fertig

Ab sofort könnt ihr eine iPhone-App mit meinen persönlichen 30 besten Bio-Tipps für Berlin für schlappe 79 Cent im Apple iTunes Store erwerben. Gemeinsam mit Everplaces.com habe ich die App erarbeitet. Wer Everplaces noch nicht kennt: Das ist einer meiner absoluten Lieblingsapps auf dem iPhone zum “Taggen” von Plätzen die ich entdecke und die mir gefallen. Ganz egal ob Bio-Restaurant, veganes Café, coole Kneipe, netter Park etc. Das ganze kann man mit der App und der dazugehörigen Webseite (die sich synchronisieren) wunderbar erfassen, so dass man nichts vergisst.  Weiterlesen

Veranstaltungstipp: handmade supermarket am 14.10.

Heute mal ein schneller Veranstaltungstipp. Der handmade supermarket ist immer wieder einen Besuch wert, den hier findet man jede menge Handgemachtes und ökofaires. Hier die Veranstaltungsankündigung:

“Liebe handmade- und fair-trade-Friends,

diesen Sonntag, den 14.10. findet der handmade supermarket wieder in der Markthalle IX statt. Wie immer von 11 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt. Weiterlesen

Fernsehtipp: Themenabend auf Arte am 16.10.2012

Aktuelle Ausgabe des Arte MagazinsAm Dienstag, den 16.10.2012 bietet Arte ein Themenabend mit dem Schwerpunkt “Bio kann die Welt ernähren“. Der Abend startet um 20:15 Uhr mit der Dokumentation “Zukunft pflanzen – Bio für 9 Milliarden“, anschließend gibt es noch eine Gesprächsrunde zum Thema. Es verspricht interessant zu werden. Endlich gibt es einmal eine öffentliche Gegenargumentation wider dem Totschlagsargument des Agrarindustrie, das wir alle verhungern würden, wenn man die Welternährung auf Bio umstellt. Das die Hungerbekämpfung ja auch momentan mit konventioneller Landwirtschaft so “wunderbar” klappt, sei dahingestellt. Eine gute Hintergrundinformation zum Thema bietet der BÖLW (Bund ökologischer Lebensmittelwirtschaft) in seinen Bio-Argumenten. Also, anschauen!

Veranstaltungstipps: Dr. Rüdiger Dahlke und die Ecoprint 2012

Heute mal zwei schnelle Veranstaltungshinweise.

Doppelvortrag Dr. Rüdiger Dahlke im essentis Bio-Hotel am 27.09.2012

Am 27.09. ab 18.30 Uhr hält Dr. Rüdiger Dahlke, Autor u.a. von “Peace Food”, zwei Vorträge (Pressetext):

Dahlke“1. Krankheit als Symbol

In seinen Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 20 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und dabei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung bauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt und die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele entlarvt.

An Beispielen aus der Praxis der Behandlung häufiger Krankheitsbilder wird aufgezeigt, wie man zu den zugrundeliegenden Mustern verstößt und auf welche Hilfen sich dabei (ur)prinzipiell zurückgreifen lässt. Besonderen Wert wird auf den Schritt der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und dargelegt, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Fasten und anderen Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist. Ausblick: Da wir auf Gesundheit viel mehr Lust als auf Krankheit haben, ist es naheliegend, sich ihr aus Freude am Leben zu verschreiben. Insofern werden praktische Hinweise bis zu Übungs-anleitungen den Abschluss bilden, die zeigen, wie man dem Thema Gesundheit mit Hingabe und Spaß zu Leibe rücken kann, ohne die Bedürfnisse der Seele aus den Augen zu verlieren.

2. Schicksalsgesetze – Spielregeln fürs Leben

Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen? Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.”

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Hotel gibt es hier.

Ecoprint am 26.+27.09.2012

Eine ganze Menge wird jeden Tag ausgedruckt – aber wie nachhaltig ist das eigentlich und was sind die Alternativen? Wer sich dafür interessiert, der bekommt hier sicher eine ganze Menge Informationen:

“Die EcoPrint Europe 2012 ist eine neue Messe für die Druckbranche, mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit. Printerzeugnisse sind ein elementares und omnipräsentes Kommunikationsmittel und ein wesentlicher Kanal der Markenkommunikation. Die erstmalig stattfindende EcoPrint Europe 2012 hat sich das Thema Nachhaltigkeit in der Druckbranche zum Schwerpunkt gesetzt und bietet praxisbezogene und inspirierende Inhalte – vom Einsatz nachhaltiger Strategien und Materialien über Abfallreduzierung bis hin zur Minimierung von Kosten und so letztlich Erhöhung des Gewinns.

Die EcoPrint bietet der Branche der Druckdienstleister ein fokussiertes Forum für Nachhaltigkeit. Darüber hinaus zielen wir darauf ab, im Sinne der Vision für die EcoPrint Europe 2012, leitende Fachkräfte aus der gesamten Lieferkette anzusprechen und zu integrieren, z.B. Agenturen, Marken, Vermarkter und Druckeinkäufer.

Jeder Experte, der daran interessiert ist, sein Wissen, sein Verständnis für Umweltschutz und die Ökobilanz seiner Organisation zu verbessern, ist herzlich willkommen, an der EcoPrint teilzunehmen. Wir möchten Sie jedoch bitten, sich vorab zu registrieren.”

Infos und Anmeldelink findet ihr hier. 

BioErleben in Mecklenburg-Vorpommern

Am Sonntag, den 26. August 2012 habe ich mich an die Ostseeküste aufgemacht, um mir die Veranstaltung “BioErleben” in Warnemünde anzuschauen. Ein Bio-Landmarkt mit etwa 60 Ausstellern, Bühnenprogramm, Beach-Soccer-Turnier und Mitmachbauernhof lockte bei gemischtem Wetter direkt an der Promenade die zahlreichen Urlauber und Ausflügler an. Organisiert wurde das Ganze vom Verein landaktiv e.V., dem Äquivalent zur hiesigen Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. Weiterlesen

Berlin is(s)t Bio auf dem iPhone mit Guidewriters

Heute noch mal etwas Werbung in eigener Sache, die ja für den einen oder anderen von euch interessant sein könnte. Mein Berlin is(s)t Bio-Guide in Papierform ist ja schon etwas in die Jahre gekommen und nicht mehr so richtig aktuell. Alternativ kann ich daher allen, die ein iPhone besitzen (Android-Version ist wohl in Planung), den Berlin is(s)t Bio-Guide bei Guidewriters empfehlen. Guidewriters ist eine Plattform für Autoren, auf denen sie ohne großes technisches Know-How Guides erstellen können. Der Benutzer lädt die Guidewriters-App kostenlos runter und kann sich über die App soviele Guides wie er mag, teilweise kostenlos, teilweise kostenpflichtig, herunterladen. Ist ganz praktisch, schick gemacht, und funktioniert vor allem unterwegs gut, weil die Plätze nach Entfernung sortiert angegeben werden.

Hier geht es direkt zu meinem Berlin is(s)t Bio Guide bei Guidewriters. In regelmäßigen Abständen aktualisiere ich die App, worin der große Vorteil gegenüber einem Buch liegt.

Guidewriters App für Berlin is(s)t Bio

Veranstaltungstipp: 17. Umweltfestival am Brandenburger Tor am 03. Juni

Eine der größten Bio-Veranstaltungen des Jahres in Berlin geht in die 17. Runde: Das Umweltfestival am Brandenburger Tor. Ich empfehle einen Besuch und gebe gerne an dieser Stelle die wichtigsten Infos weiter:

„Rio+20 – Zukunft leben!“ ist das Motto des 17. Umweltfestivals der GRÜNEN LIGA am Brandenburger Tor. Erwartet werden am 3. Juni von 11 bis 19 Uhr über 250 Aussteller/-innen, die die ganze Bandbreite des Umwelt- und Naturschutzes in Deutschland präsentieren. Weiterlesen

Veranstaltungstipp: Malzwiese am 2. Juni

Heute mal schnell ein Veranstaltungstipp für das übernächste Wochenende: Am 2. Juni gibt es auf der Wiese der Malzfabrik in Tempelhof ein lohnenswertes Programm. Hier alle Infos von der Webseite:

“Letztes Jahr hat die Malzwiese uns den schönsten Tag des Jahres beschert, mit so vielen lachenden Gesichtern! Umso mehr freuen wir uns dieses Jahr auf die Fortsetzung davon – reserviert euch den 2. Juni für einen Sonnentag unter Freunden! Weiterlesen

Fotowettbewerb des BUND: Dein Grün in der Stadt

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat einen sehr schönen Foto-Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem ihr bis zum 30. Juni eure Fotos zum Thema “Dein Grün in der Stadt” einreichen könnt. Hier der Pressetext:

“Der BUND ruft zum großen Fotowettbewerb “Dein Grün in der Stadt” auf. In ganz Deutschland sollen Stadtmenschen ihre urbanen Oasen und liebsten grünen Plätze fotografieren und dem BUND über ein Onlineformular zuschicken. Weiterlesen

Aktion: Seedbombing am Moritzplatz

Eine schöne Aktion findet am 28. April am Moritzplatz in Kreuzberg statt, initiiert von den Damen von Schöner wär’s wenn’s schöner wär. Hier die Einladung:

“Freunde der Weltverbesserung,

hurra, mit frischem Elan startet schoener.waers.wenns.schoener.waer in den Frühling mit einer ganz und gar famosen Veranstaltung – und ihr seid alle eingeladen! Weiterlesen

Berlin is(s)t Bio auf dem iPhone mit Guidewriters

Wer die hier vorgestellten Plätze gerne auch unterwegs dabei haben möchte, und ein iPhone besitzt, der kann sich ab sofort die Guidewriters-App kostenlos installieren, und anschließend für 1,59 Euro den Berlin is(s)t Bio-Guide installieren. Guidewriters ist ein neues Portal und eine App, mit deren Hilfe man sich die verschiedensten Städte-Guides auf sein iPhone laden kann. Weiterlesen