Archiv der Kategorie: Tiergarten

Bioladen plus Bistro = Ölweide

Abseits der großen Biosupermarkt-Ketten gibt es sie noch, die kleinen Biolädchen, bei denen man nun mal nicht alles bekommt, sondern eben nur das, was der sympathische Inhaber für besonders wichtig hält. Zu dieser Gattung gehört der kleine Bioladen “Ölweide” in einer Nebenstrasse einen Steinwurf von der furchtbaren Potsdamer Strasse entfernt. In dieser Gegend weit und breit der einzige Bioladen. Dieses alleine wäre nicht unbedingt eine Blogmeldung wert, nein Freunde, natürlich gehört zur Ölweide ein nettes Bistro, das diverse Mittagsgerichte für die ernährungsbewussten Anwohner und Büromenschen bietet. Wechselnde Tagesgerichte, meist zwei Suppen, ein weiteres warmes Gericht sowie Salate. Preislich faire 3,50-6 Euro. Gute Portionen, leckeres Essen. Absolut empfehlenswert, vor allem weil man noch den Nachmittagssnack nebenan erstehen kann.

Ölweide Bioladen & Bistro, Pohlstraße 61, 10785 Berlin, Mo – Fr 9-19 Uhr, Sa 9-14 Uhr (In Bio-Karte anzeigen)

FaceTweet it!

Fresh & Friends – der Bio-Späti

Fresh & Friends ist eine Art Bio-Spätkauf, 24/7 geöffnet, fast alle Produkte sind bio. Dazu gibt es Snacks wie Kuchen, Brownies, frische Säfte, Sandwiches und viel mehr. In dieser Form in Berlin einzigartig, vor allem die Öffnungszeiten sind schon Wahnsinn. Dafür ist auch alles etwas teurer als im Bio-Supermarkt, wie im richtigen Leben am Spätkauf halt. Aber wer Sonntags noch schnell ein paar Grillwürstchen braucht in Bio-Qualität, der wird hier fündig. Die Auswahl ist wirklich gut. Direkt neben Gorilla Bio Fast Food auf der Friedrichstraße ist dies die dritte Filiale des Ladens, die anderen gibt es auf der Kastanienallee und auf der Uhlandstraße.

Fazit: Spätkauf mit Bio-Angebot, rund um die Uhr geöffnet.

Fresh & Friends, Friedrichstraße 120 (Mo-So 0-24), Kastanienallee 26 (Mo-So 0-24), Uhlandstraße 62 (Mo-So 7-1), www.freshnfriends.com

Brewbaker im S-Bahn Bogen Bellevue

UPDATE 21.01.2010: Laut Homepage leider geschlossen!

 

… warum nicht einfach mal mit einer hübschen Alliteration beginnen!?
Und es geht noch weiter, denn es geht hier mal wieder um Bier!

Wie der Name schon sagt gibt’s im Brewbaker Selbstgebrautes und Selbstgebackenes. Eine Mischung der ich nur schwer widerstehen kann. Leckeres trübes Pils, Dunkel und eine weitere wechselnde Sorte aus eigener Herstellung. Nicht unbedingt Bio., aber naturbelassen. Dazu herrlich derbe Brote und Berliner Schweinereien wie Blutwurst, Boulette oder Schmalzstulle. Ehm ja, für unsere vegetarischen Freunde… sorry, ist das eher nichts. Überhaupt ist die Karte sehr übersichtlich. Ein gutes Zeichen.

Darauf steht eine kleine Auswahl gehobener Speisen, zum Teil mit Biofleisch. Die Qualität ist wirklich sehr gut, die Preise der Hauptspeisen sind allerdings auch schon etwas deftiger. (12 – 18,- €)

Gute Weine und Schnäpse gibts dem Vernehmen nach ebenfalls.

Das Flair ist nett, die S-Bahnen bringen das Gewölbe im 5 Minuten Takt zum beben. Sehr aufmerksamer Service, rauchfrei. Vom Nachbarn an der Theke, über Städtereisende Familien bis zum Politiker findet man hier alle(s)…

S-Bahn Bogen 415 am S-Bahnhof Bellevue
Flensburger Strasse
10557 Berlin

Tel : 030-39 90 51 56

Mo. – Fr. 14.00 bis mindestens 23.00 Uhr
Sa. und So. 16.00 bis 23.00 Uhr

http://www.brewbaker.de/